23. Sep 2020

Ann-Kathrin Coldewey bereichert Shopmacher-Team

Ann-Kathrin Coldewey (30) verstärkt das Team der E-Commerce-Experten von SHOPMACHER mit Hauptsitz im westfälischen Gescher seit Anfang September 2020 auf der zentralen Position einer Agile Project Managerin. Ann-Kathrin Coldewey war zuletzt bei den business unicorns in Recklinghausen tätig, wo sie als Consultant Verantwortung in der Kunden- und Projektbetreuung trug.

Mitarbeiterbild Ann-Kathrin

Ann-Kathrin Coldewey

Als Agile Project Managerin wirkt Ann-Kathrin bei den Shopmachern an der wichtigen Schnittstelle zwischen den von ihr betreuten Kunden aus dem Handel sowie den für diese Klientel jeweils zuständigen Shopmacher-Dev-Teams.

Damit agiert sie als zentrale und bidirektionale Kommunikatorin bei der in der Shopmacher-Philosophie definierten Aufgabe, die E-Commerce-Plattformen der betreuten Handelsunternehmen in kleinen Schritten sukzessive sinnvoll auf Basis von messbaren KPI weiterzuentwickeln und damit deren Umsätze zu steigern.

Du willst auch Shopmacher*in werden? Dann los!

AUCH INTERESSANT

SHOPMACHER gewinnt Andreas Reintgen als Project Manager

SHOPMACHER gewinnt Andreas Reintgen als Project Manager

Der 34-Jährige erweitert als Agile Project Manager das Team der Gescher E-Commerce-Agentur SHOPMACHER. Als erstes Projekt begleitet er den Relaunch des Modefilialisten Hirmer.Andreas ReintgenZuwachs bei den SHOPMACHERN: Seit 1. August ist mit Andreas Reintgen ein...

mehr lesen
„Amazon ist Vorbild in Sachen messen und optimieren“

„Amazon ist Vorbild in Sachen messen und optimieren“

Einen Website-Relaunch durchzuführen und dann drei Jahre lang die Hände in den Schoß zu legen, funktioniert laut André Roitzsch, Digitalpionier und CEO von SHOPMACHER, längst nicht mehr. ITD: Herr Roitzsch, die Corona-Krise und damit einhergehenden, vorübergehenden...

mehr lesen
Schon vor der M.O.W. gibt es die digitalen Möbelwochen

Schon vor der M.O.W. gibt es die digitalen Möbelwochen

Die E-Commerce-Agentur SHOPMACHER widmet der Möbelbranche im Vorfeld der M.O.W. die "Digitalen Möbelwochen". Ziel ist es, Möbelhändler und -hersteller schon im Vorfeld der Messe vier Wochen lang zu wechselnden Digitalthemen online zu beraten.Die Shopmacher freuen sich...

mehr lesen
× Jetzt chatten!