Impulse setzen

Auch außerhalb der digitalen Welt schenkt man uns Interesse. Ausgewählte Presse-Artikel aus den Jahren 2013-2016 von SHOPMACHER finden Sie hier!

STYLE GUIDE: Change your words. Change your world
(Quelle: STYLE GUIDE)
Shopmacher-Geschäftsführer Thomas Gottheil und André Roitzsch stellten am Anfang ihrer Präsentation die rhetorische Frage: "Welchen Beitrag wollen wir zum Visual Merchandising leisten?" Dass die scherzhaft als "digitaler Feind" bezeichneten eCommerce-Profis viel Interessantes zu berichten haben und der digitale Apfel nicht weit vom analogen Stamm fällt, war schnell klar. 

Zum Artikel
e-commerce magazin: Operation am offenen Herzen
(Quelle: e-commerce magazin)
Das lange praktizierte Prinzip "Abreißen und neu bauen", nach dem Webshops im Rahmen von großen Relaunches alle paar Jahre praktisch komplett neu aufgesetzt wurden, ist nicht mehr zeitgemäß. "Shop-Verbesserung" wird stattdessen zur neuen Spezialdisziplin.



Zum Artikel
Möbel Kultur: Influencer-Marketing, Marktplatzgeschäft, Neuromerchandising & Co.
(Quelle: Möbel Kultur Online)
 Die "möbel kultur insights" setzen am 7. und 8. September, die Themen auf die Agenda, die in der Branche momentan heiß gehandelt werden. Bei Volkmar Halbe (Germania) dreht sich alles um Geschwindigkeit im Warenfluss. Andreas Voswinckel wird den Teilnehmern die Fallstricke des Marktplatzgeschäfts erklären. Um das Hype-Thema Blogger bzw. Influencer-Marketing geht es bei Alexander Pascal Borner von Blogfoster.

Zum Artikel
Möbel Kultur: Industrie 4.0 ist nur der Anfang
(Quelle: Möbel Kultur Online) 
Was ist nur los im Schlafzimmer? Im Matratzen-Segment überschlagen sich momentan die Ereignisse beziehungsweise die Shop-Neugründungen. Wir haben deshalb den Matratzen-Commerce auf die Agenda unserer "möbel kultur insights" gesetzt, wo wir mit Markus Diekmann (Matratzen Concord), Manuel Müller (Bettzeit) und Thomas Staba (Otto) über den Matratzen-Hype diskutieren werden. Von Industrieseite wird Klaus Neudecker (Rummel Matratzen) die Entwicklung bewerten.

Zum Artikel
Kassenzone: Matratzen Concord & der Angriff der One Fits All Matratzen
(Quelle: Kassenzone)
Über die Matratzenindustrie haben wir schon mehrfach gesprochen, aber in dieser Ausgabe kommt Marcus Diekmann zu Wort, der die Digitalisierung vom Matratzenschwergewicht Matratzen Concord (MC) verantwortet. Macht es nicht Sinn, dass MC selbst so eine One Fits All Matratze rausbringt? Diese und weitere Fragen werden im Interview beantwortet.

Zum Artikel
LEAD Digital: Online-Shops müssen funktionieren
(Quelle: LEAD Digital) 
Pro & Kontra: Online-Shops müssen funktionieren. Aber müssen sie auch schön sein? 

Zum Artikel
Internet World Business: Lidl-Digitalchef nimmt seinen Hut
(Quelle: Internet World Business)
Der Lidl-Digitalchef zieht die Konsequenzen aus dem Strategiewechsel, Sabu kämpft gegen Zalando, Amazon kauft Sortimente zu, Swatch will künftig auch Luxusuhren online verkaufen und Rewe vergleicht den Online-Handel mit der Fleischtheke der 80er Jahre.

Zum Artikel
schuhkurier: „Der Handel muss aufwachen“
(Quelle: schuhkurier)
Marcus Diekmann bevorzugt Klartext – auf der Sabu-Generalversammlung erklärte der Onlineexperte, warum der Handel mehr Mut benötigt, wie Amazon zum Tod des Handels führt und woran schuhe.de gescheitert ist. Marcus Diekmann ist Gründer der E-Commerce-Agentur Shopmacher, die für den Sabu die regionale Suchplattform entwickelt hat, die am 1. August an den Start geht. Mittlerweile hat er seine Anteile an dem Unternehmen verkauft und ist aktuell Director für die Bereiche Digital, E-Commerce und Omnichannel bei Matratzen Concord.


Zum Artikel
Uhren & Juwelen: Dauermarathon E-Commerce
(Quelle: Uhren & Juwelen)
Der deutsche Digitalisierungsexperte Marcus Diekmann vergleicht den erfolgreichen Aufbau und die Aufrechterhaltung eines Online-Vertriebs mit einem Dauermarathon. Chancen und Erfolgsfaktoren benannte er dabei ebenfalls.

Zum Artikel
Blick: David gegen GoliApp
(Quelle: BLICK Schweiz)
Schweizer Techfirmen wollen sich ausländischen Giganten in den Weg stellen. Ihre Chancen stehen unterschiedlich. Schwer haben es alle.

Zum Artikel
Möbel Kultur: Der Riese muss reagieren
(Quelle: Möbel Kultur)
Die Konkurrenz schläft nicht! Im Onlinehandel ist um Matratzen und Bettwaren ein wahres
Wettrüsten entbrannt, in dem vor allem Start-ups den lange etwas verschlafen wirkenden
Markt mächtig aufwirbeln. Dies bekommt auch Europas größter Matratzenfachhändler,
Matratzen Concord, zu spüren.


Zum Artikel
SHOPMACHER: Felix Gaksch ist neuer Chief Customer Officer
(Quelle: Pressemitteilung)

ECommerce-Spezialist Shopmacher aus Gescher beruft Felix Gaksch als Chief Customer Officer ins Management. Ab sofort wird der 30-jährige Gaksch bei Shopmacher die Kundenbetreuung verantworten und die Qualität der eCommerce-Beratung weiter ausbauen.



Möbel Kultur: Das große Branchenevent in der Hamburger Speicherstadt
(Quelle: Möbel Kultur)
In den vergangenen Wochen glühten die Drähte in unserer Redaktion, nun ist es zu weiten Teilen vollbracht: Das Programm für die erste Branchenkonferenz der „möbel kultur“ steht und bietet echte Highlights. So konnten wir für den Vorabend des Konferenztags Prof. Peter Wippermann als Keynote Speaker gewinnen. Der Zukunftsforscher vom Hamburger Trendbüro wird über gesellschaftliche Umbrüche im Zeitalter der Digitalisierung sprechen und die Teilnehmer damit auf den eigentlichen Konferenztag am 8. September einstimmen.


Gescherer Zeitung: Ein Dienstfahrzeug mit zwei Rädern
Dienstwagen? Das hört sich nach teurem Mercedes, schickem Audi oder elegantem BMW an. Als Dienstfahrzeug geht nach einer Gesetzesänderung vor ein paar Jahren aber auch ein ganz normales Fahrrad oder E-Bike durch.
Wenn der Arbeitgeber mitspielt, ist es für Mitarbeiter eine gute Gelegenheit, günstig an ein gutes Zweirad zukommen.
Zu den Firmen im Kreis Borken, die ihren Mitarbeitern Diensträder zur Verfügung stellen, gehört seit Kurzem auch die Firma Shopmacher aus Gescher.


Zum Artikel
SHOPMACHER: Verstärkung des Software-Entwicklerteams
(Quelle: Pressemitteilung) 

SHOPMACHER, der Spezialist für Planung, technische Umsetzung und Ausbau von eCommerce-Plattformen, baut sein Team weiter aus. Seit kurzem unterstützt Rico Herwig (25) die IT-Entwickler in der Shopmacher-Zentrale in Gescher. Herwig bringt profunde Erfahrung im Bereich Frontend-Entwicklung und JavaScript mit.



INSIDE Wohn-Markt-Magazin: Matratzen Concord: Ein Digitalboss heizt ein
(Quelle: INSIDE Wohn-Markt-Magazin)

Der Matratzenmarkt ist im Umbruch. Filialisten und Flächen brechen weg. Start-ups überschwemmen den Markt. Jetzt setzt sich der Kölner Großfilialist Matratzen Concord in Bewegung. 



OÖNachrichten: Die Händler müssen sich auf einen Veränderungsmarathon einstellen
(Quelle: OÖNachrichten)

Der diesjährige Handelskongress stand unter dem Titel "Digital im Geschäft". Plus: Zehn Erfolgsfaktoren für Händler.



Tips: eCommerce-Experte Diekmann bei OÖ. Handelskongress in Linz
(Quelle: Tips.at) 

Ehe der erste Referent Marcus Diekmann mit seinen Thesen über eine radikale Veränderung der Handelslandschaft die Besucher schockierte, gab es noch nette Begrüßungsworte von Handelssparten-Obmann Christian Kutsam an WKOÖ-Vizepräsidentin Angelika Sery-Froschauer, Raiffeisen-Generaldirektor-Stellvertreterin Michaela Keplinger-Mitterlehner, Professor Harald Kindermann von der FH Steyr und Chefredakteur-Stellvertreter Dietmar Mascher als Ehrengäste.



Location Insider: Handel im Wandel: Durch die Woche mit Marcus Diekmann von Matratzen Concord
(Quelle: Location Insider) 

„Was die Handelslandschaft braucht, ist Mut zum Handeln. Jetzt und radikal“, fordert Marcus Diekmann, Director Digital, E-Commerce und Omnichannel bei der Beter Bed Holding (dazu gehört u.a. Matratzen Concord, Europas größter Matratzenfachhändler).



INSIDE Wohn-Markt-Magazin: Matratzen Concord und Muun "Komplett unterentwickelt"
(Quelle: INSIDE Wohn-Markt-Magazin) 

Auf der Münchener Internet World diskutierten Vincent Brass von Muun und Marcus Diekmann von Matratzen Concord über die Frage, wie sich traditionelle Handelsketten disruptiven Start-ups stellen. 



Internet World Business: Das sind die besten Online-Shops des Jahres
(Quelle: Internet World Business)
About You, Douglas, Borussia Dortmund und Winekiki sichern sich die heiß begehrten Trophäen des INTERNET WORLD Business Shop-Awards 2017. Aber auch auf den anderen Plätzen finden sich viele innovative E-Commerce-Ideen.



Internet World Business: "Unister hat mich einige schlaflose Nächte gekostet"
(Quelle: Internet World Business) 

Es war die E-Commerce-Tragödie des Jahres: Im Juli 2016 meldete Unister Insolvenz an, nachdem CEO Thomas Wagner bei einem Flugzeugabsturz starb. Insolvenzverwalter Lucas Flöther gibt auf der Internet World Messe Einblick in seine Arbeit.



Allgemeine Zeitung: Wimmelbild zeigt modernes Leben
Viel zu entdecken gibt es auf diesem Wimmelbild, das als A1-Poster im Internet bestellt werden kann. Den Erlös wollen Initiator Marcus Diekmann und seine Partner für Kinder in Not spenden. 

Zum Artikel
BLICK Schweiz: So kämpfen die Lädeli gegen Zalando und Co.
(Quelle: BLICK Schweiz)
Diese Zahlen lassen Kleiderladen-Besitzer leer schlucken: Letztes Jahr hat der deutsche Onlinehändler Zalando knapp 3,9 Milliarden Franken umgesetzt – stolze 23 Prozent mehr als im Vorjahr!Auch in der Schweiz läuft das Geschäft prächtig: Laut Schätzungen des Beratungsunternehmens Carpathia setzt Zalando in der Schweiz über eine halbe Milliarde Franken um.



BLICK Schweiz: Die dunkle Seite von Zalando
(Quelle: BLICK Schweiz)
Ladenbesitzer rüsten zum Widerstand gegen den Online-Händler Zalando. Dessen Umsätze schiessen Jahr für Jahr in die Höhe. Doch das grosse Geschäft mit den Paketen hat viele Schattenseiten. 



Absatzwirtschaft: Kampf im Matratzenmarkt
(Quelle: Absatzwirtschaft)

Obwohl vor einigen Jahren noch als „internet-untauglich“ eingeschätzt, schießen immer mehr Matratzen-Start-ups aus dem Boden. Sie mischen mit frischen Ideen und viel Startkapital von Investoren, darunter Hollywood-Stars Leonardo DiCaprio oder Tobey Maguire die Branche auf.



Möbel Kultur: Wie sich Handelsketten den Start-ups stellen
(Quelle: Möbel Kultur)
Am 7. und 8. März geht in München die Internet World Messe über die Bühne. In diesem Rahmen findet eine Experten-Diskussion zum Thema „Wie sich traditionelle Handelsketten disruptiven Start-ups stellen“ statt. Mit dabei sind Vincent Brass, Managing Director Muun, und Marcus Diekmann, Director Digital, E-Commerce & Omnichannel der Beter Bed Holding (u.a. Matratzen Concord).

Zum Artikel
Matratzen Concord: "Wir gehen voll auf Angriff"
(Quelle: Pressemitteilung)
 Europas größter Matratzenfachhändler, Matratzen Concord, will dem Treiben der jungen Start-ups künftig nicht mehr tatenlos zusehen, sondern die digitale Transformation im eigenen Unternehmen mit Hochdruck angehen. Das soll nicht nur die Online-Umsätze ankurbeln, sondern auch die Fläche neu beleben, verrät Marcus Diekmann, Director Digital, E-Commerce und Omnichannel, im Interview.

Zum Artikel
COCO maison: Inspirierender Onlineshop unterstützt Markteintritt
(Quelle: Pressemitteilung)
Unter der neuen Marke COCO maison bietet Habufa attraktive Deko-Artikel aller Art – eine Kollektion, mit der das Unternehmen eine jüngere Zielgruppe erschließen will. 
Download Pressemitteilung: Pressemitteilung COCO maison
Download Bildmaterial: 
Übersicht COCO maison Webshop

Union Knopf: Online-Bestellservice für Fachhändler
(Quelle: Pressemitteilung)
Seit kurzem können die Kunden der Union Knopf Gruppe im neuen Webshop für den Fachhandel schnell, einfach und sicher einkaufen.
Download: Übersicht UK Webshop

Zum Artikel
WKO Oberösterreich: Programm Handelskongress 2017
(Quelle: WKO Oberösterreich)
Digitalisierung ist im Handel allgegenwärtig - Beraten, Bestellen, Bewerten, Binden: Wer zukünftig
mitmischen will, muss on- und offline auf seine Stärken setzen. Wie die Verzahnung digitaler
Angebot und realer Services den stationären Handel stärkt und Sie für Ihre Kunden das Beste
aus beiden Welten verbinden, zeigen die Referenten beim 14. OÖ Handelskongress 2017.



Zum Artikel
INTERNET WORLD Business Shop-Award 2017: Ausschreibung startet heute
(Quelle: Internet World Business)
Die Ausschreibung für den "INTERNET WORLD Business Shop-Award 2016" ist angelaufen. Bis 12. Januar 2016 können Händler und Agenturen sich für den renommierten Preis bewerben.

Zum Artikel
ZEIT: Digitalisierung  -  Da braut sich was zusammen
(Quelle: Die ZEIT)
Ohne Online-Auftritt droht mittelständischen Textilherstellern schnell das Aus. Doch wie findet sich eine Lösung, die zur eigenen Marke passt?
In einen eigenen Online-Shop zu investieren ist allerdings auch nicht immer ratsam, denn selbst bei einem jährlichen Umsatz von 50 bis 150 Millionen Euro kann sich dieser als Verlustbringer erweisen, so Marcus Diekmann.

Zum Artikel
SHOPMACHER und commercetools vereinbaren Partnerschaft
(Quelle: commercetools)
commercetools, einer der weltweit führenden Anbieter cloudbasierter E-Commerce-Technologie und SHOPMACHER, einer der Top 20 E-Commerce-Dienstleister Deutschlands, schließen eine strategische Partnerschaft.

Zum Artikel
Internet World Business: Marcus Diekmann geht zu Matratzen Concord
(Quelle: Internet World Business)
Matratzen Concord, Europas größter Matratzen-Spezialist im stationären Handel, beziehungsweise dessen niederländische Muttergesellschaft Beter Bed Holding wollen diese führende Stellung auch im Omnichannel-Handel behaupten. Zu diesem Zweck wechselt Marcus Diekmann, bis vor kurzem einer der Hauptgesellschafter der E-Commerce Agentur Shopmacher, als Director für die Bereiche Digital, E-Commerce und Omnichannel zur Beter Bed Holding.

Zum Artikel
Business Academy Ruhr: Der eCommerce wird zur Überlebensfrage
(Quelle: Business Academy Ruhr)  
Ein Thema – drei Speaker: Gelungene Premiere bei der BARsession in Dortmund. Wieder einmal hat die erfolgreiche Digital Business Konferenz mit dem Thema „eCommerce ist eben viel mehr als ein Online-Shop“ den Nerv getroffen. Über 100 interessierte Teilnehmer strömten ins „Schürmanns“, um sich über die neusten Entwicklungen zu informieren. Sie wurden nicht enttäuscht. Im Gegenteil. Die drei Speaker begeisterten mit mitreißenden, informativen und bereichenden Vorträgen.

Zum Artikel
Internet World Business: Kommentar zum Shop-Relaunch des FC Bayern
(Quelle: Internet World Business) 
Der FC Bayern hat seinen Online Fan Shop erneuert. E-Commerce-Berater Marcus Diekmann, selbst FCB-Vereinsmitglied, urteilt: Das ist keine Meisterleistung und schon gar kein Champions-League-Anspruch.

Zum Artikel
Gewinnspiel: iBusiness verlost fünf Tickets für das Afterbuy BBQ in Krefeld
(Quelle: iBusiness)
E-Commerce und Western-Barbecue: Beides gibt es auf dem Konferenz- und Networking-Event Afterbuy BBQ am 3. September 2016 in Krefeld. iBusiness verlost fünf Tickets.

Zum Artikel
Zweiter SHOPMACHER-Geschäftsführer
(Quelle: Allgemeine Zeitung)
Der eCommerce-Spezialist Shopmacher aus Gescher beruft André Roitzsch neben Mitbegründer Thomas Gottheil in die Geschäftsführung. Ab sofort wird der 42-jährige Roitzsch bei Shopmacher den Ausbau von Produktion und Beratung vorantreiben.

Zum Artikel
retail: Der Clash wird kommen
(Quelle: retail)
Immer mehr Hersteller verkaufen via Onlineshop selbst an die Konsumenten – laut Experten zuweilen auch „versteckt“. Wie kann der Handel reagieren?

Zum Artikel
IT-Zoom: Der Schweizer-Mode-Einzelhändler Beldona startet einen Online Shop
(Quelle: IT-Zoom)
Beim Schweizer Lingeriespezialist Beldona erfolgte der Vertrieb bisher nur über die stationären Geschäfte. Im April ist das 1955 gegründete Traditionsunternehmen nun auch in den Online-Handel eingestiegen. Für eine erfolgreiche eCommerce-Strategie setzt Beldona auf eine Kooperation von Shopmacher - für den Online-Shop und Novomind iPIM - für das Produktdatenmanagement.

Zum Artikel
Textilwirtschaft: Retouren
(Quelle: Textilwirtschaft)
Bei grenzüberschreitenden Retouren führen viele Wege zurück in die Logistikzentren der Online-Modehändler. Diese müssen sorgsam zwischen drei Strategien wählen. Denn die Kosten für Transport und Verarbeitung der Rücksendungen aus Europa, Fernost und Übersee können schnell aus dem Ruder laufen.

Zum Artikel
iBusiness: Endliches Wachstum und immenser Preis- bzw. Innovationsdruck
(Quelle: iBusiness)
Der übersättigte eCommerce-Markt in Deutschland mit seinen knapp 550.000 Shops, zeigt ein weiteres Problem deutlich auf. Für die Vielzahl von Shops, besonders im Longtail, ist das Wachstum endlich.

Zum Artikel
iBusiness: Wo die Marktbereinigung im deutschen E-Commerce statt findet
(Quelle: iBusiness)
Trotz beständig steigender Umsatzraten zeigt sich ein tiefgreifender Konzentrationsprozess im deutschen Onlinehandel. Die Konsolidierung ist bereits im Gange. Welche Segmente und Shopbetreiber betroffen sind, hat iBusiness analysiert.

Zum Artikel
Absatzwirtschaft: Die Zukunft des stationären Handels
(Quelle: Absatzwirtschaft)
Die eCommerce-Experten Adrian Hotz, Professor Gerrit Heinemann und Marcus Diekmann machen sich Sorgen um den stationären Handel.

Zum Artikel
Der Patriot: Gegen die Geisterstadt
(Quelle: Der Patriot)
Der Online-Stratege Marcus Diekmann zeigte im FDP-Gespräch Konzepte gegen "Killer" auf.

Zum Artikel
iBusiness: Mythos Kundentreue - Was sind Onlinekäufer noch wert?
(Quelle: iBusiness Executive Summary)
Customer Lifetime Value (CLV) ist für Onlinehändler die wichtigste Unternehmenskennzahl, sagen die einen. Kundenbindung hat längst ausgedient, glauben die anderen. Wie es wirklich um die Loyalität der Käufer im E-Commerce steht, und warum Kundenbindung und Händlersterben so eng miteinander verknüpft sind, hat iBusiness analysiert.

Zum Artikel
iBusiness: Mythos Kundentreue - Was sind Onlinekäufer noch wert?
(Quelle: iBusiness Executive Summary)
Customer Lifetime Value (CLV) ist für Onlinehändler die wichtigste Unternehmenskennzahl, sagen die einen. Kundenbindung hat längst ausgedient, glauben die anderen. Wie es wirklich um die Loyalität der Käufer im E-Commerce steht, und warum Kundenbindung und Händlersterben so eng miteinander verknüpft sind, hat iBusiness analysiert.

Zum Artikel
Dattelner Morgenpost: E-Commerce wird zur Überlebenfrage
(Quelle: Dattelner Morgenpost)
„Gibt es in Datteln keine Damenmode?“ Marcus Diekmann, E-Commerce-Experte und Referent auf dem ersten Dattelner Wirtschaftsempfang, sparte nicht mit provokanten Fragen.

Zum Artikel
INTERNET WORLD Business: Ausgezeichnete Online-Shops
(Quelle: INTERNET WORLD Business)
Der E-Commerce-Berater Marcus Diekmann moderierte, zusammen mit Daniela Zimmer, der E-Commerce-Expertin der INTERNET WORLD Business, die Verleihung des INTERNET WORLD Business Shop-Awards in München. 24 Preisträger nahmen am Vorabend der Internet World Messe die Auszeichnung in Empfang.

Zum Artikel
Marls Aktuell & Sonntagsblatt: André Dora lädt zum Dattelner Wirtschaftsempfang
(Quelle: MARL Aktuell / Sonntagsblatt)
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erwartet ein Vortrag des E-Commerce-Experten Marcus Diekmann, der Möglichkeiten aufzeigen wird, wie Handel, Gewerbe und Industrie Kunden online gewinnen und binden können.

Zum Artikel
Internet World Business: IWB Shop-Award - Die besten Shops Deutschlands
(Quelle: Internet World Business)
Im Rahmen einer glanzvollen Gala wurden am Vorabend der Internet World 24 Preisträger mit dem Shop-Award 2016 ausgezeichnet.

Zum Artikel
INTERNET WORLD Business: Blick in die Zukunft- So sehen die Anforderungen an künftige Shop-Software aus
(Quelle: INTERNET WORLD Business)
Mehr Baukastenprinzip, mehr Cloud und Integration des Internet of Things: So sehen die Anforderungen an künftige Shop-Software aus.

Zum Artikel
Internet World Business: So lohnt sich Click & Collect
(Quelle: Internet World Business)
Die Abholung von Online-Bestellungen in den Filialen erweist sich nicht für jeden Händler als sinnvoll.

Zum Artikel
Internet World Business: Killerpreise im Online-Handel
(Quelle: Internet World Business)
Preisdruck, Verschiebung von Off- zu Online, Konsolidierung: Der Handel, egal ob stationär oder im Web, hat es nicht leicht. Marcus Diekmann nennt strategische Optionen für Online-Händler und Multichannel-Anbieter.

Zum Artikel
INTERNET WORLD Business: Sheego gewinnt "Best of Show"
(Quelle: INTERNET WORLD Business)
Im Rahmen eines glanzvollen Gala-Dinners wurde gestern Abend der Shop-Award 2016 von INTERNET WORLD Business verliehen. 24 Shops durften sich über eine der begehrten Auszeichnungen freuen.

Zum Artikel
INTERNET WORLD Business: Morgen geht es los: Next Level in München
(Quelle: INTERNET WORLD Business)
Vor 20 Jahren fand die erste Internet World statt. Am 1. und 2. März 2016 füllt die führende E-Commerce-Messe auf dem Messegelände in Riem erstmals zwei komplette Hallen. In diesem Jahr warten Speaker wie Nils Müller (Trendone), Alexander Graf (Kassen­zone) und E-Shop-Experte Marcus Diekmann auf die Teilnehmer.

Zum Artikel
34 Hoffnungsträger - Internet World Business Shop-Award 2016
(Quelle: Internet World Business)
281 Einreichungen sichtete die Redaktion für den "Internet World Business Shop-Award 2016". 34 davon dürfen jetzt auf einen der begehrten Preise hoffen.

Zum Artikel
Wormland: Rückzug aus dem E-Commerce
(Quelle: Textilwirtschaft)
Der Filialist schließt nach nur einem Jahr seinen Online-Shop und entfacht damit eine Kontroverse. Marcus Diekmann: "Kunden erwarten heute einen Onlineshop. Somit ist jeder größere Händler dazu aufgefordert - auch Wormland."

Zum Artikel
iBusiness: Mythos Kundentreue - Was sind Onlinekäufer noch Wert?
(Quelle: iBusiness)
Customer Lifetime Value (CLV) ist für Onlinehändler die wichtigste Unternehmenskennzahl, sagen die einen. Kundenbindung hat längst ausgedient, glauben die anderen. Stattdessen müsse man bereits ab seiner ersten Bestellung profitabel sein. Wie es wirklich um die Loyalität der Käufer im E-Commerce steht, und warum Kundenbindung und Händlersterben so eng miteinander verknüpft sind, wurde jetzt analysiert

Zum Artikel
Ask Me Anything: E-Commerce und Multichannel
(Quelle: Internet World Business)
Im Auftrag der Internetworld Business beantworten Thomas Gottheil, Sebastian Bomm, Martin Himmel und Marcus Diekmann nächste Woche Donnerstag ab 14:30 Uhr Fragen rund um die Themen E-Commerce und Multichannel.

Zum Artikel
Versandhausberater: 2016 wird das Chancenjahr der Spezialisierung
(Quelle: Versandhausberater)
Für Marcus Diekmann steht fest: Das Jahr 2016 steht ganz im Zeichen der Spezialisierung. "Innovative Shops, die mit einem sehr spitzen und darin tiefen Sortiment sowie mit sehr spezialisierten Services glänzen, werden die Nase vorn haben."

Zum Artikel
Lead: Sind die goldenen Zeiten für E-Commerce-Agenturen vorbei?
(Quelle: Lead)
Die Top 100 E-Shops machen bereits 75% des Onlineumsatzes aus. Es gilt: "Get big, get specialized-or get out."

Zum Artikel
Horizont: Jedem sein eigener Shop
(Quelle: Horizont)
"Eigentlich ist das Thema Personalisierung der Traum eines jeden Händlers", findet der Geschäftsführer der Onlineshop-Schmiede Shopmacher.

Zum Artikel
iBusiness: Zukunft der E-Commerce-Agenturen: "Groß, spezialisiert - oder tot"
(Quelle: iBusiness)
Marcus Diekmann verrät: "In den vergangenen drei Jahren hat sich die Anzahl der eCommerce-Agenturen gefühlt verdreifacht".

Zum Artikel
Internet World Business: So lohnt sich Click & Collect
(Quelle: Internet World Business)
"Die Debatte um Click & Collect geht in die letzte Runde: Handelsexperte Marcus Diekmann appelliert an jeden, "der Handel und Multichannel Ernst nimmt - und kein Geld zu verlieren hat."

Zum Artikel
Internet World Business: Unnütz und teuer: Stoppt Click & Collect
(Quelle: Internet World Business)
"Click & Collect ist aktuell am meisten überschätzte Funktion im E-Commerce-Markt. John Lewis rudert bereits zurück und auch Saturn ist kein Benchmark", sagt E-Commerce-Berater Marcus Diekmann.

Zum Artikel
etailment: Kurz vor 9: Hugo Boss hat große Omnichannel-Pläne
(Quelle: etailment)
Kurz vor 9: Hugo Boss hat große Omnichannel-Pläne, Otto, Oliver Samwer, HelloFresh, Zalando, Target, Metro, Mobile, Amazon, Mango.
Zitat des Tages: "Click & Collect kostet viel Geld. Die Lösung ist weder innovativ - dafür bieten sie schon zu viele Händler an - noch bringt sie eine erhebliche zusätzliche Kauffrequenz auf die Fläche. Stattdessen ist Click & Collect die aktuell am meisten überschätzte Funktion im E-Commerce-Markt", mosert E-Commerce-Berater Marcus Diekmann in der Internet World. Händler sollten lieber in Direktlieferung investieren.

Zum Artikel
Shopmacher und Shopware starten strategische Partnerschaft
(Quelle: Shopmacher und Shopware)
Gescher/Schöppingen, 18. November 2015. Shopmacher und Shopware wollen künftig den Markt für Enterprise eCommerce-Lösungen gemeinsam aufrollen. Dazu haben beide Unternehmen eine enge strategische Partnerschaft vereinbart. Shopmacher zählt laut iBusiness Ranking zu den 15 führenden eCommerce-Dienstleistungsunternehmen in Deutschland. Shopware ist führender Anbieter von Shopsoftware. Beide Player betrachten die jetzt geschlossene Kooperation als strategischen Meilenstein.

Zum Artikel
ecommerce conference: Das B2B-Special in Hamburg
(Quelle: ecommerce conference)
Am 16.11.2015 fand zum ersten Mal eine Spezial-Konferenz zum Thema B2B im Gewand der ecommerce conference in Hamburg statt. Unter einer Vielzahl von spannenden Vorträgen befand sich auch der "Aktuelle Trends und Herausforderungen für B2B-Shops" Vortrag von Marcus Diekmann und der "Killer-Frontend-Features B2B - Best Practice Impulse für Ihr B2B-Online-Business" Vortrag von Tim Böker, geschäftsführender Gesellschafter von KOMMERZ - digitale Marken- & Einkaufserlebnisse GmbH.

Zum Artikel
BTH-Heimtex 11/2015 GHF-Tagung 2015: Gute Zahlen im ersten Halbjahr
(Quelle: BTH-Heimtex 11/2015)
E-Commerce-Experte Marcus Diekmann rief die Großhändler dazu auf, ihre Geschäftskonzepte zu überdenken, um sich dem rasanten Wandel durch das Internet zu stellen.

Zum Artikel
Schuhkurier: "Zukunft gestalten!: Wie geht der Schuhhandel mit der wachsenden Herausforderung der Digitalisierung um?
(Quelle: Schuhkurier)
"Trend verschlafen": Der E-Commerce Experte Marcus Diekmann von der Agentur Shopmacher brachte es in seinem Vortrag "Killer-Commerce - nur die Besten werden überleben" auf den Punkt: Die Umsätze in der Branche stagnierten, die Tendenz gehe hin zum günstigen Schuh, gleichzeitig herrsche ein enormer Verdrängungswettbewerb zwischen dem Fachhandel, vertikalen Anbietern, Markenstores und Textiliten.

Zum Artikel
RZ Raum & Ausstattung: Bundesverband Großhandel Heim & Farbe: Herausforderungen für den GHF
(Quelle: RZ Raum & Ausstattung)
Auf der diesjährigen Jahrestagung des Bundesverband Großhandel Heim & Farbe e. V. (GHF) in Berlin, wurde Christina Engelhard, Mitinhaberin der Großhandelsgruppe Rolf Engelhard, einstimmig zur neuen Vorstandsvorsitzenden gewählt.

Zum Artikel
Objekt: Bundesverband Großhandel Heim & Farbe: Objekt: Branchen- Stelldichein in Berlin
(Quelle: Objekt)
260 Teilnehmer aus Industrie und Handel fanden sich auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung des Bundesverbandes Großhandel Heim & Farbe (GHF) in der Hauptstadt ein.

Zum Artikel
Bundesverband Großhandel Heim & Farbe: boden wand decke: Vergleichsweise wenig Probleme
(Quelle: boden wand decke)
Ordentliche Umsatzzuwächse über nahezu alle Sortimentsbereiche sorgen in Berlin für eitel Sonnenschein im Großhandel.Mit Christina Engelhard führt nach den turnusmäßiges Wahlen erstmalig eine Frau den Vorsitz im Bundesverband Großhandel Heim & Farbe (GHF).

Zum Artikel
Wirtschaft aktuell: Innovationspreis Münsterland: Vier Betriebe aus dem Kreis nominiert
(Quelle: Wirtschaft aktuell)
16 Unternehmen aus der Region sind für den "Innovationspreis Münsterland 2015" nominiert - darunter vier aus dem Kreis Borken. Für die Kategorie "Start-Up Unternehmen" ist SHOPMACHER eCommerce für Marken aus Gescher nominiert.

Zum Artikel
Internet World Business: Gut ist nicht gut genug
(Quelle: Internet World Business)
Gut ist nicht Gut genug - Shopmacher Erhebung "Top 100 Modehändler"

Zum Artikel
Westfälische Nachrichten: Bosch ist Mehrheitsgesellschafter bei Shopmacher
(Quelle: Westfälische Nachrichten)
Bernd Bosch, geschäftsführender Gesellschafter der Firma Engbers, ist jetzt auch Mehrheitsgesellschafter des Online-Dienstleisters Shopmacher in Gescher. Das hat die Shopmacher GmbH bekanntgegeben, berichtet die Branchenzeitschrift "Textilwirtschaft". Soweit bekannt, ist Bosch damit in Deutschland der einzige Inhaber eines Modefilialisten, der mehrheitlich auch einen Online-Dienstleister besitzt.

Zum Artikel
Patriot: E-Commerce und Emmas Enkel
(Quelle: Patriot)
Chancen und Risiken des E-Commerce: Marcus Diekmann als Referent bei einer Veranstaltung der SPD Lippstadt."Das stationäre Einkaufen ist für viele Menschen keine reine Bedarfsdeckung mehr, sondern sie wollten ein Einkaufserlebnis."

Zum Artikel
iBusiness: Was Sie aus Karstadts gescheiterter Crosschannel-Strategie lernen können
(Quelle: iBusiness)
Marcus Diekmann: "Karstadt hat sich zu lange der Illusion hingegeben, ein unangreifbarer Konzern zu sein. In der Onlinewelt ist Karstadt ein Zwerg"

Zum Artikel
Internet World Business: Shopmacher launcht "Commerce Cockpit"
(Quelle: Internet World Business)
Shopmacher will bis 2020 führender herstellender Dienstleister für E-Commerce-Systeme werden. Shopmacher-Mitgründer Marcus Diekmann geht derweil eigene Wege als Berater.

Zum Artikel
Textilwirtschaft: Engbers übernimmt Mehrheit von Shopmacher
(Quelle: Textilwirtschaft)
Bernd Bosch, der Engbers-Chef übernimmt fast alle Anteile des geschäftsführenden Gründungsgesellschafters Marcus Diekmann. Diekmann tritt als Geschäftsführer zurück, bleibt dem Unternehmen aber drei Jahre als interner Berater der Geschäftsführung erhalten.

Zum Artikel
Allgemeine Zeitung: Shopmacher setzt neue Standards
(Quelle: Gescherer Zeitung)
Shopmacher zeigt mit eigener Software-Lösung wie es geht - Investitionen in Software "Commerce Cockpit" / Marcus Diekmann verkauft Großteil seiner Anteile an Engbers

Zum Artikel
shopanbieter to go: Outsourcing/ Fulfillment für kleine und mittlere Shopbetreiber
(Quelle: shopanbieter to go, Ausgabe 8)
Outsourcing / Fulfillment für kleine und mittlere Shopbetreiber beschrieben anhand vom wunderbaren Standardwerk "eCommerce lohnt sich nicht" von Marcus Diekmann.

Zum Artikel
Versandhausberater: Die wahren Killerfaktoren bei der Konversionsrate
(Quelle: Versandhausberater)
Marcus Diekmann, Geschäftsführer von Shopmacher hat hierzu eine klare Position: "Die Killerfaktoren für Konversion sind eine absolut wettbewerbsfähige Preis- und Produktpolitik. Sind diese nicht gegeben, nützt auch eine optimierte Suchfunktion nichts. Die meisten nicht erfolgreichen Shops kranken genau an diesem Voraussetzungen."

Zum Artikel
IHK Mittleres Ruhrgebiet: "Digitaler Marktplatz: Was ist? Was kann? Was muss? Was darf?
(Quelle: IHK Mittleres Ruhrgebiet)
Referent Marcus Diekmann: Digitalisierung & Handel: Kompetenzen und Herausforderungen!

Zum Artikel
Grenzland Wochenpost: Vortragsveranstaltung des Stadtmarketings Gronau
(Quelle: Grenzland Wochenpost)
Vor Ort bleibt nichts so, wie es einmal warMarcus Diekmann hat durch seinen Vortrag "Killer Handel" für interessierte und nachdenkliche Gesichter gesorgt

Zum Artikel
Grenzland Wochenpost: eCommerce im Blick
(Quelle: Grenzland Wochenpost)
Eine neue Reihe von Wirtschaftsförderung und Stadtmarketing startet Welche Auswirkungen und Effekte auf die unterschiedlichen Branchen, auf kleine, mittlere und größere Zentren, den Off-und Onlinehandel haben wir zu erwarten? Wie können wir uns für die Zukunft rüsten?- Diese und weitere Fragen beantwortet Marcus Diekmann in seinem Vortrag.

Zum Artikel
Internet World business: Warum Karstadt an seiner Crosschannel-Strategie scheitert- und was Sie daraus lernen können
(Quelle: Internet World Business)
Karstadt – Warum Karstadt an seiner Crosschannel-Strategie scheitert und was Händler daraus lernen können. Gerrit Heinemann und Marcus Diekmann beziehen Stellung.

Zum Artikel
SPD Lippstadt: eCommerce. Chance für den Händler vor Ort?
(Quelle: SPD Stadtverband Lippstadt)
"Chancen und Risiken im Online-Handel für Händler vor Ort" Impulsvortrag Marcus Diekmann am Freitag, den 18.09.2015 ab 19:00 Uhr im Cartec Techonologie- und Entwicklungszentrum

Zum Artikel
Westfälische Nachrichten: Themenabende für Unternehmer
(Quelle: Westfälische Nachrichten)
Marcus Diekmann: Referent beim Themenabend für Unternehmer, zum Thema "Entwicklung der Handelswelten".

Zum Artikel
Bundesverband Großhandel Heim & Farbe e. V.: Jahreshauptversammlung des Bundesverband GHF
(Quelle: Flyer zur Jahreshauptversammlung Bundesverband GHF)
Marcus Diekmann hält einen Vortrag über den Großhandel, neue Vetriebskanäle und den medialen Wandel. Marcus Diekmann: Referent auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung

Zum Artikel
WTG Gronau: Entwicklung der Handelswelten - Wie das Thema E-Commerce die Zukunft bestimmt
(Quelle:WTG Gronau)
Marcus Diekmann beantwortet in seinem Vortrag in Gronau Fragen zum Thema "Entwicklung der Handelswelten".

Zum Artikel
Möbelmarkt 08/2015: EHI Omnichannel Days 2015
(Quelle: Möbelmarkt 08/2015)
Hohes Potenzial im Möbeleinzelhandel wird noch verschenkt, aufgrund fehlender Kauf- Buttons, keiner Anzeige vergleichbarer Produkte und keiner Filtermöglichkeiten der Produkte in Online-Shops (S. 66-67)Marcus Diekmann: Geschäftsführer von Shopmacher eCommerce und Moderator der diesjährigen EHI Omnichannel Days

Zum Artikel
EHI Retail Institute: EHI Marketing Forum 2015
(Quelle: EHI Retail Institute)
Zahlen, Daten, Fakten + jede Menge Bäuche = eCommerce Erfolg
15 Kennzahlen für die richtige Bauchentscheidung - eCommerce Analyse bei Gartenmoebel.de

Zum Artikel
etailment: Alarmierende Studie zu Mobile Commerce: Mode-Shops noch so schnarchnasig wie 2013
(Quelle: etailment)
"Fast 62 Prozent der Shops bürden die Zustellungskosten den Kunden auf. Das sind zwar rund 3 Prozentpunkte mehr als 2013, aber nach Expertenmeinung immer noch zu wenige Shops." (Marcus Diekmann)

Zum Artikel
TextilWirtschaft: Das ist immer noch eine Wette
(Quelle: TextilWirtschaft)
Die umsatzabhängige Vergütung wird zum Auslaufmodell. Marcus Diekmann, Shopmacher: "Beim Revenue Share-Modell ist mindestens eine Seite unzufrieden"

Zum Artikel
Retail: Wer wird das Zalando des B2B-Handels
(Quelle: Retail)
Die Entwicklungen im B2B-Handel hinken jenen im B2C-Bereich um einige Jahre hinterher, aber die Digitalisierung wird ihn schlussendlich mit derselben Wucht treffen. Davon ist Marcus Diekmann, Geschäftsführer der deutschen E-Commerce-Agentur Shopmacher, überzeugt. Warum, erfahren Sie im verlinkten Artikel der aktuellsten Retail Ausgabe.

Zum Artikel
Wirtschafts Spiegel: Online City Wuppertal | Pro: Zukunftsgestaltung - Kontra: Schall und Rauch
(Quelle: Wirtschafts Spiegel)
Rettung für den Handel?
Die Online City Wuppertal (OCW) gilt als Vorzeigeprojekt, um lokale Händler vom E-Commerce profitieren zu lassen. Ist das Projekt der rettende weiße Ritter für den Einzelhandel?

Zum Artikel
Westfälische Nachrichten: Gronau hat's doch eigentlich
(Quelle: Westfälische Nachrichten)
Der Buchautor und Geschäftsmann Marcus Diekmann hat skizziert, wie der Einzelhandel auf die zunehmende Online-Konkurrenz reagieren sollte. Einige Stichworte (neben vielen anderen) lauteten „Spezialisierung“, „Beratungskompetenz“ und „Service“. Außerdem riet er den Einzelhändlern, sich auf jeden Fall im Netz zu präsentieren, eventuell eine eigene Online-Filiale zu gründen

Zum Artikel
IHK Region Stuttgart: Einladung Handel 21 - Wege in die Zukunft
(Quelle: Industrie- und Handelskammer Region Stuttgart)
Neue bewährte Handelswege
Die IHK Region Stuttgart lädt die Einzelhandelsunternehmen und alle, die sich für vitale Innenstädte und die langfristige Versorgung des ländlichen Raums interessieren, zu diesem Marktplatz der Informationen und des Gedankenaustauschs herzlich ein.
Veranstaltungstag: Dienstag, 16. Juni 2015
14:15 Uhr "Einzelhandel der Zukunft - Kompetenzen und Herausforderungen" - Marcus Diekmann SHOPMACHER eCommerce GmbH & Co.KG

Zum Artikel
Kommunale Wirtschaftsförderung NRW: Einladung zum Kongress 2015 der Wirtschaftsförderer aus NRW
(Quelle: Kommunale Wirtschaftsförderung NRW 2015)
Digitaler Wandel: Herausforderungen für Politik, Wirtschaft und Wirtschaftsförderung
20. Mai 2015, 09:30 Uhr, Haus der Wirtschaft, Wiesenstr. 35, 45473 Mühlheim an der Ruhr
Vortrag: 14:00 Uhr Marcus Diekmann (Geschäftsführender Gesellschafter SHOPMACHER eCommerce GmbH & Co. KG) "eCommerce lohnt sich nicht - Handel der Zukunft"

Zum Artikel
TextilWirtschaft: Curatet Shopping
(Quelle: TextilWirtschaft) Qutfittery und modomoto haben ein innovatives Konzept, müssen jetzt aber die nächste Zündstufe einleiten. Sonst laufen denen Zalando, Fashion ID, etc. mittelfristig den Rang ab.

Zum Artikel
TextilWirtschaft: Schock am Morgen auf der E-Fashion in Frankfurt
Diekmann will an diesem Morgen nicht nur seine Zuhörer im Hilton Hotel am Frankfurter Flughafen wachrütteln, sondern die gesamte Branche. Zu schlecht sei die gegenwärtige Perfor- mance des deutschen Modehandels im Netz. Zu lieblos und austauschbar die Online-Auf- tritte, sofern sie denn überhaupt vorhanden sind und zu groß das ungenutzte Potenzial

Zum Artikel
TextilWirtschaft: E-Fashion Day - Multichannel als Chance
Während die Umsätze im stationären Modehandel stagnieren, wächst der Anteil des E-Commerce-Geschäfts weiter. Vor allem die Begehrlichkeit von Multichannel-Angeboten nimmt auf Kundenseite immer stärker zu, wie Marktzahlen belegen. Doch wie kann der Mode-Mittelstand von einem Geschäftsfeld profitieren, das überwiegend von finanzstarken, weltweit agierenden Playern wie Amazon und Zalando dominiert wird? Eine Frage, die die über 100 Teilnehmer des von der TextilWirtschaft veranstalteten E-Fashion Day in Frankfurt durchaus unterschiedlich beantworten.

Zum Artikel
rt retail technology: Wie passen Möbel in den Onlineshop
(Quelle: rt retail technology)
Längere Zeit glaubte man nicht, dass Möbel auch online verkauft werden. Erfolgreiche Möbel-Online-Pure-Player lehren das Gegenteil. Zwar bemüht sich der stationäre Möbelhandel, sich omnichannel aufzustellen, steht aber auch in der Kritik, dass er selten einen exzellenten Online-Auftritt hinbekommt.Interview mit Marcus Diekmann zur eCommerce-Strategie der stationären Möbelhändler

Zum Artikel
 all e-commerce.de: Handelsverträgliche E-Commerce Strategien für Hersteller - Interviewreihe 4 von 4 mit Marcus Diekmann
Marcus Diekmann ist Mitgesellschafter und Geschäftsführer von SHOPMACHER eCommerce für Marken. SHOPMACHER konzentriert sich auf die wichtigen Kernthemen, die für Marken und Multi-Channel-Händler relevant sind, wenn diese im E-Commerce erfolgreich arbeiten wollen. Das beginnt bereits vor der eigentlichen Konzeption und Umsetzung eines Online-Shops mit der betriebswirtschaftlichen und prozessorientierten Beratung der Unternehmen. Zusätzlich deckt SHOPMACHER die Bereiche Design und technische Umsetzung ab und betreut hier unter anderem den Schwab-Versand, Matratzen Concord, Schiesser, Zippo, Jones Fashion und Hülsta.

Zum Artikel
SHOPMACHER
eCommerce GmbH & Co. KG

Hauptstraße 30 in 48712 Gescher
Fon +49 2542 917919-0
info@shopmacher.de