28. Mai 2019

SHOPMACHER JobShop gewinnt den Deutschen Preis für Onlinekommunikation (dpok)

Der SHOPMACHER JobShop füllt weiter den Trophäenschrank im SHOPMACHER-Hauptquartier in Gescher. Beim Deutschen Preis für Onlinekommunikation (dpok) hat der JobShop der E-Commerce-Spezialisten den Award für die beste Karrierewebseite erhalten und so die Angebote von Unternehmens-Giganten wie Evonik und Bosch hinter sich gelassen. Nach dem Human Resources Excellence Award 2018 und dem Award #einfachmachen der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Borken hat der JobShop damit bereits die dritte Auszeichnung abgeräumt.
Deutscher Preis für Onlinekommunikation (dpok) SHOPMACHER 201ß

SHOPMACHER JobShop erhält DPOK

So funktioniert der SHOPMACHER JobShop

Im JobShop werden Jobs wie T-Shirts von Models präsentiert. Die Produkt- wird zur Jobbeschreibung, der Job kann in den Warenkorb gelegt werden. ‘Jetzt kaufen’ heißt ‘Jetzt bewerben’. Auch andere aus Webshops bekannte Funktionen finden sich im JobShop wieder: Produkt-Bewertungen sind kununu-Bewertungen, als Zahlarten gibt es diverse Möglichkeiten, Lebensläufe zu übermitteln – der Link aufs Xing-Profil ist die Sofortüberweisung – wer sich per Empfehlung bewirbt, kann einen Rabatt-Code eingeben. Der Bewerber-Chat entspricht dem Chat-Berater und auch die Kategorie „Ausverkauft!“ gibt es – hier finden sich altbackene Arbeitsweisen und starre Hierarchien.

Der kreative Ansatz, vakante Jobs eben nicht auf einer herkömmlichen Karriere-Website, sondern erfrischend anders in der äußeren Form eines Onlineshops zu präsentieren, stammt von der auf HR-Lösungen im digitalen Zeitalter spezialisierten Agentur YeaHR!.

JobShop als Antwort auf Herausforderungen im Personalbereich  

Die Shopmacher stehen in einem ausgeprägten Arbeitnehmermarkt gerade im Bereich der digitalen Berufe in einem harten Wettbewerb um kluge und kreative Köpfe. Dem entsprechend hieß die Herausforderung, die Aufmerksamkeit für das Unternehmen als attraktiver Arbeitgeber bei den Zielgruppen und damit das Grundrauschen bei eingehenden (Initiativ-) Bewerbungen zu erhöhen. Das geht bei erfolgreicher Umsetzung automatisch mit einer Senkung der Recruitingkosten einher.

AUCH INTERESSANT

„Amazon ist Vorbild in Sachen messen und optimieren“

„Amazon ist Vorbild in Sachen messen und optimieren“

Einen Website-Relaunch durchzuführen und dann drei Jahre lang die Hände in den Schoß zu legen, funktioniert laut André Roitzsch, Digitalpionier und CEO von SHOPMACHER, längst nicht mehr. ITD: Herr Roitzsch, die Corona-Krise und damit einhergehenden, vorübergehenden...

mehr lesen
Exklusives Shopmacher Team bei den Office Partnern

Exklusives Shopmacher Team bei den Office Partnern

Seit über 20 Jahren entwickeln sich die Office Partner aus dem münsterländischen Gescher zu einem international renommierten Player im Bereich der Bürotechnik. Mit rund 130 Mitarbeitern versorgen die Office Partner ihre Kunden also mit Office Technologie: Drucker,...

mehr lesen
× Jetzt chatten!